Im November 2011 hat die UNESCO die Wiener Kaffeehäuser zum immateriellen Kulturerbe erklärt; kleine Tischchen mit Marmorplatten, Stühle von Thonet, Zeitungen in traditionellen Halterungen und natürlich Kaffee in allen Varianten; das alles macht die Wiener Kaffeehauskultur aus.